AMMAG - Der erfahrene UND innovative Anlagenbauer!

Geschichte:

Der Mühlenbautechniker und Firmengründer Franz Wengler war ein Pionier seines Faches: Er baute vor 70 Jahren die ersten pneumatischen Getreide- und Mehlförderanlagen und bot damit der investitions-hungrigen, österreichischen Mühlenindustrie der Nachkriegszeit das ideale Produkt zur rechten Zeit. Konnten doch mit dieser 1948 erstmals in Österreich eingesetzten Technologie, die hygienischen Bedingungen und Kapazitäten in den Mühlenbetrieben entscheidend verbessert werden. Damit legte Franz Wengler das solide Fundament für sein Unternehmen AMMAG.

 

An den Bedürfnissen des Marktes orientierte, stetige Weiterentwicklung:

Seitdem verbinden sich bei AMMAG, Erfahrung und Innovationskraft. Die beiden Brüder Mag. Manfred Wengler (Geschäftsführer, Kaufmann) und Mag. Wolfgang Wengler (Technik, Vertrieb) entwickeln in zweiter Generation das Unternehmen weiter: von einem anfangs reinen Mühlenbau-Betrieb zu einem anerkannt führenden Spezialisten und Problemlöser für die gesamte schüttgutverarbeitende Industrie. So werden Anlagen zum Lagern, pneumatisch und mechanisch Fördern, Mischen, Entstauben, Dosieren und Verwiegen von Rohstoffen der Nahrungsmittel- und der Chemischen Industrie entwickelt, produziert, montiert und in Betrieb genommen.