Kleinkomponentendosierung

zur komfortablen manuellen Dosieren von kleinen Mengen

KKD

Kleinkomponentendosierung der Baureihe KKD

Bei der Herstellung von Mischungen müssen in vielen Fällen Klein- bzw. Kleinstkomponenten den Hauptkomponenten beigemengt werden. Oft müssen nur wenige Gramm eines Stoffes zu dosiert werden. Mit der AMMAG Kleinkomponentendosierung können diese Komponenten im Produktionsablauf vom Bediener, rezeptgesteuert dosiert und zugeführt werden.

Die Lagerung dieser Klein- und Kleinstkomponenten erfolgt in einer Reihe von kompakt angeordneten Vorratsbehälter. Die bedienergeführte Befüllung erfolgt über eine mobile Sackaufgabestation, wobei die Füllstände über Füllstandssensoren überwacht werden. Befüllposition und Deckelverriegelung werden elektronisch überwacht und so Verwechslungen bei

Die ergonomisch angeordnete, fahrbare Waage mit Bedienterminal wird an der, vom Rezept vorgegebenen Entnahmeöffnungen positioniert. Das Leitsystem gibt die elektronisch verriegelte Entnahmeöffnung frei und der Bediener dosiert bedienergeführt die entsprechende Menge in den Wiegebehälter. Ist der Sollwert erreicht, wird die Entnahmeöffnung wieder verriegelt und die nächste Position angefahren.

Nach Dosierung aller im Rezept enthaltenen Komponenten wird diese Vormischung der Hauptmischung zugeführt und mittels Barcode-Leser quittiert.

AMMAG Anlagenkomponenten werden immer anwendungsspezifisch und für optimierte Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit ausgelegt und gefertigt. Unsere Kleinkomponentendosierungen sind FDA konform, in ATEX-Ausführung, mit EN1935/2004 – Zertifikat und mit einer vielfältigen Auswahl an Zubehör erhältlich. TÜV Zertifikat über unsere Zulassungen: EN 1090-1; EN ISO 3834-3.

Unser Service:

Tests zum Dosieren und Verwiegen in unserem Technik-Center! Das gibt Ihnen und uns Sicherheit, auch bei neuen Produkten, für die es noch keine Erfahrungswerte gibt.

Unser Engineering- und Verkaufsteam unterstützt Sie mit Knowhow und Erfahrung, bei allen Fragen zur Schüttguttechnik, Wirbelschicht-Sprühgranulation, Produktentwicklung und Prozessoptimierung.

  • TYPE *)
  • [1]
  • KKD
  • Anzahl der Komponenten***)
  • [1]
  • 1-15
  • Vorratsvolumen **)
  • [dm³]
  • je 50-500

*) in Material 1.4301 / AISI304 / 1.4571 / AISI316 / S235JR erhältlich, andere Materialien auf Anfrage
**) anderes Nutzvolumen bei Bedarf möglich
***) Individuelle Anzahl von Komponenten bei Bedarf möglich

  • Vorratsbehälter und Einschüttgosse als Schweißkonstruktion
  • Befüll- und Entnahmeöffnungen überwacht und elektronisch verriegelt
  • Ergonomische Ausführung
  • Tischwaage mit Bedienterminal
  • Dokumentierte und rückverfolgbare Dosierung der Komponenten