Förderleitungen

für pneumatische Flug- Strähnen- oder Dichtstromförderung

Förderleitungen für pneumatische Flug-/Dichtstromförderanlagen

Hygienischer Betrieb, flexible und einfach erweiterbare Leitungsführung, reduzierter Wartungsaufwand im Vergleich zu mechanischen Förderanlagen, sind die wesentlichen Pluspunkte pneumatischer Förderanlagen. Kein Wunder, dass dieses bewährte Fördersystem in nahezu allen Bereichen der Industrie für den Transport von unterschiedlichsten Schüttgütern eingesetzt wird. Das Verhältnis von Luftmenge/Produkt und Druck, bestimmt die Einteilung verschiedener pneumatischer Fördersysteme.

Flugförderung (im Druck- oder Saugbetrieb) mit typischer Fördergeschwindigkeit von 25m/sec, ist eine bestens erprobte Lösung für zahlreiche Schüttgüter. Für bruchempfindliche oder abrasive Produkte ist die Dichtstromförderung (Pfropfenförderung) die ideale Lösung – auch bei langen Förderwegen.

Je nach Fördersystem und Fördermedium ändern sich auch die Anforderungen an das Rohrleitungssystem. Unsere Dichtstromförderung wird mit einer Booster-Begleitluftleitung ausgeführt. Damit werden in regelmäßigen Abständen Booster-Ventile mit Druckluft angespeist und so die Produkt-Pfropfen in der Förderleitung aufgespalten. Das Ergebnis ist eine schonende und wirtschaftliche Förderung ihres wertvollen Rohstoffes auch über lange Förderwege.

Rohrverbindungen werden je nach Anforderung an das Fördersystem gewählt. Die Bandbreite reicht von geschweißten und geflanschten Rohrleitungen bis hin zu Rohrkupplungen.

Durch 3D-Planung und – Konstruktion werden Förderrohrleitungen detailliert geplant und dienen als solide Grundlage für die Montage. AMMAG Fördersysteme und Förderleitungen haben sich bei vielen Projekten in den unterschiedlichsten Industriebereichen bewährt.

AMMAG Anlagenkomponenten werden immer anwendungsspezifisch und für optimierte Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit ausgelegt und gefertigt. Unsere pneumatischen Förderanlagen sind FDA konform, in ATEX-Ausführung, mit EN1935/2004 – Zertifikat und mit einer vielfältigen Auswahl an Zubehör erhältlich. TÜV Zertifikat über unsere Zulassungen: EN 1090-1; EN ISO 3834-3

Unser Service:

Tests zum pneumatischen Fördern in unserem Technik-Center! Das gibt Ihnen und uns Sicherheit, auch bei neuen Produkten, für die es noch keine Erfahrungswerte gibt.

Unser Engineering- und Verkaufsteam unterstützt Sie mit Knowhow und Erfahrung, bei allen Fragen zur Schüttguttechnik, Wirbelschicht-Sprühgranulation, Produktentwicklung und Prozessoptimierung.

  • Förderleitung NW *)
  • [mm]
  • DN40 -DN150
  • Verbindungsarten **)
  • [1]
  • FL, CL, RK, SV
  • Rohrbogen R=
  • [mm]
  • 500
  • Förderleistung ***)
  • [t/h]
  • -25

*) in Material 1.4301 / AISI304 / 1.4571 / AISI316 / S235JR erhältlich, andere Materialien auf Anfrage
**) FL=Flansch; CL=Clamp; RK=Rohrkupplung; SV=Schweißverbindung
***) Referenzprodukt: Kristallzucker, SG=0,85 kg/dm³

Edelstahl Rundrohr, geschweißt nach EN 10217-7 / EN ISO 1127

Rohrbögen R=500 mit Schenkelverlängerung

Rohrhalterungen