Aufgabeschuh

Aufgabeschuhe zur Produktaufgabe in pneumatische Fördersysteme

AS

Aufgabeschuhe der Baureihe AS

Aufgabeschuhe für die Produktaufgabe bei pneumatischen Fördersystemen

Der Aufgabeschuh wird Ihren Anforderungen gemäß an das Fördersystem angepasst. Strömungsoptimiertes und totraumfreies Design steht dabei im Vordergrund. Diese zuverlässige Form der Produktaufgabe kann für Dichtrom-, Druck- und Saugförderungen eingesetzt werden. Bei Saugförderungen kann die Einschleusung des Produktes in den Förderstrom, ohne zusätzliches Dosierorgan (Zellenradschleuse, Dosierschnecke) erfolgen. Voraussetzung dafür ist eine optimierte,  manuelle oder automatische Falschluftzufuhr. Ob für den Nahrungsmittel- oder den Non-Food-Bereich: unser Aufgabeschuh wird immer anwendungsspezifisch und für optimierte Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit ausgelegt und gefertigt. Der Aufgabeschuh ist FDA konform, in ATEX-Ausführung und mit EN1935/2004 – Zertifikat erhältlich.

Unser Service:

Tests zur pneumatischen Förderung in unserem Technik-Center! Das gibt Ihnen Sicherheit, auch bei neuen Produkten, für die es noch keine Erfahrungswerte gibt.

Unser Engineering- und Beratungsteam unterstützt Sie mit Know-How, bei allen Fragen zum Thema pneumatisch Fördern, des Anlagenbaus, der Montage und Inbetriebnahme, sowohl bei Neuplanungen als auch bei Verbesserungen von bestehenden Produktionsanlagen.

  • Einlaufgröße *)
  • [mm]
  • DN100 – DN300
  • Anschlussarten **)
  • []
  • FL, CL, SR, MA
  • Förderleitung – NW
  • [mm]
  • DN40 – DN150
  • Förderleistung ***)
  • [t/h]
  • – 25

*) in Material 1.4301 / AISI304 / 1.4571 / AISI316 / S235JR erhältlich, andere Materialien auf Anfrage
**) FL= Flansch; CL= Clamp; SR = Spannring; MA= Manschette
***) Referenzprodukt: Kristallzucker, SG=0,85 kg/dm³

  • Schweißkonstruktion